Eislaufen bei Nacht

Ohne unseren Guide, der sich auf Teneriffa bei 20 ° erholte, fuhren wir bei – 2 ° und starkem Ostwind über den Schwarzen Stock nach Theley, vorbei an den Ausgrabungen Wareswald, Winterbach, Wellesweilerhof zur Bahntrasse. Auf dem Rückweg kamen wir bei der Abfahrt zur Johann Adams Mühle glättebedingt ins Straucheln. Nachdem wir diese Situation ohne Sturz gemeistert hatten, wagten wir uns auf´s Eis beim Langen Weiher, der schon bestens für den Freitag präpariert war. Nach gut 2 Stunden Fahrzeit hatten wir gemütliche 35 km geradelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.