Schlaflos auf Sonntagstour

Um an der Sonntagstour teilzunehmen, verzichtete ein Bikekamerad nach seiner eigenen Geburtstagsparty auf Bettruhe und erschien trotz Uhrumstellung, pünktlich zum Treffpunkt.

Mit leicher Verspätung fuhren wir übern Bitschberg nach Primstal, weiter über Nuhweiler Hof, hinauf zum Spillert und dann hinunter nach Nonnweiler, zum Fuße der Staumauer, immer mit dem Gedanken „hoffentlich schläft keiner ein“. Darum wählten wir den anspruchsvollen Anstieg entlang der Treppen bis zum See, um wieder hell wach zu werden. Oben angekommen, war eine kleine Verschnaufpause unumgänglich. Anschließend setzten wir unsere Tour über Schwarzenbach, Peterberg, hinunter Richtung Nahequelle fort. Nun noch an Selbach vorbei, hinab zum Langen Weiher und dann übern Trausberg nach Hasborn, wo die Tour mit 46 km und 840 hm, ohne einzuschlafen endete. Dann gute Nacht!

Hoffentlich ist unser müder Biker, mit super Stehvermögen, bis Donnerstag wieder aufgewacht, damit er den Start der Bikesaison nicht verpasst.

bild-048.jpg bild-049.jpg bild-050.jpg bild-051.jpg bild-052.jpg bild-053.jpg

2 Gedanken zu „Schlaflos auf Sonntagstour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.