Flotter Vierer

Mit einem etwas angeschlagenen Guide starteten wir zu viert zu einer gemütlich-flotten Samstagstour: über die Imsbach zum Peterberg, nach Schwarzenbach hinunter und weiter zum Nonnweiler Stausee. Dort gönnten wir uns eine Pause in der wärmenden Sonne. Als kleine „Schmankerl“ wurden auf dem Rückweg die Treppenanlage an der Staumauer – wo es leider zu einem Sturz mit leichtem Personenschaden kam – und der Wurzelpfad am Bach bei Mariahütte eingebaut. Ihren krönenden Abschluss fand diese Tour im üblichen Wiesbach-Rennen, das unser Guide – standhaft im dicken Gang tretend – als letzter beendete („Datt moss weh duuhn!“)…

54 km, 668 Hm, Schnitt 17,3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.