Tour de Matz

Um  die  Muskulatur  etwas  anzuwärmen,  starteten  wir  entlang  des  Waldstadion´s,  Hundehütte,  Wortsegel,  dort  namen  wir  die  Abfahrt  über  den  Treppen-Weg,  damit  wir  noch  an  Technik  verbessern  können.  Danach  machten  wir  uns  weiter  auf  an  der  Autobahnmeisterei,  den  Thalexweiler-Weihern  nach  Aschbach.  Nach  kurzer  Verschnauf-Pause  besagte  uns  die  Uhr  wir  sollten  allmählich  die  Heimreise  in  Angriff  nehmen,  welche  uns  über  Höchsten,  nach  Dörsdorf  zu  unserem  wohlverdienten  Gersten-Hopfen-Hefe  Kurhäuschen  führte.

Techn. Daten : 29,34 km,  550 Höhenmeter,  14,1 Schnitt,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.