Auf den Peterberg, ohhh jee !!!! 24.06.09

War gar nicht so schlimm, wie anfangs von einigen Radlerinnen befürchtet, unsere Tour auf den Peterberg!! Durch die Seiters, Radweg nach Theley Industriegebiet, unseren liebgewonnenen Wurzelweg, fuhren wir über die Imsbach, Bruderborre, Selbacher Siedlung linksabbiegend auf den Radweg Richtung Peterberg. Nach nur einer kurzen Trinkpause u. ein paar gelegentlich kurzen Seufzern, gelangten wir an unser vorläufiges Ziel. Noch einmal schnell den trockenen Mund befeuchten u. „Freude“ eine suuuuper schöne, wohlverdiente Abfahrt bis nach Bosen. Einen kurzen Pflichtabstecher mussten wir dann doch noch an den See machen . „Einmal Wasser gugge!!!  Gell N…..  !!! Über Neunkirchen -Nahe, Wochenendhäuschen nach Selbach, fuhren wir flott Richtung Sonnenuntergang. Vor der Nahequelle bogen wir links ab u. fuhren noch einen kurzen Schlenker an den Weihern vorbei. Dort bemerkten wir, dass wir 2 unserer Radkameradinnen verloren hatten. Wir dachten schon die zwei wären irgendwo falsch abgebogen, aber nein dem war nicht so. Die hann nur zu viel geqasselt, on dabei wahrscheinlich zwischendurch vergess die Pedale zu bewegen. Da wird man halt zwangsläufig langsamer. Wieder glücklich vereint radelten wir über die Imsbach  Richtung Heimat in die Seiters. Nach 38km u. 1200 verbrauchten Kalorien verabschiedeten wir uns nach einer schönen Tour auf den gefürchteten Peterberg!!!  „Die Tafeltour war viel schlimmer on steiler!!!!!        

L.G. Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.