Bermuda Bike Marathon

Bermuda Bike Marathon

Wie angeküntigt, fuhren wir am 04.07. eine lange Runde. Das Wetter spielte auch mit,und so konnte es morgens um 9.00Uhr am abgemachten Treffpunkt losgehen.Dabei waren,Lothar,Didi,Andi,Roman,Sabine Jürgen und Michel. Die drei letztgenannten im allgemeinen als Bermudas bekannt. Wir befuhren die gleiche Strecke  wie im Vormonat,Wahlener Platte,Burg Montclaire,Cloef,Altfels.InSaarburg angekommen ,wurde erst mal Halbschicht gemacht.Es waren Markttage in der Altstadt und es gab leckeren Fisch.(gell Lothar) Weiter ging es über Serrig zur „Schönen Aussicht“von der sich einige Kollegen Romans mit einem Drachen ins Saartal stürzten.Von hier aus gab es nun die einzige Streckenänderung.Wir fuhren nun nicht übers Forsthaus „Neuenhäuser“sondern über „Forsthaus „Hundscheid“zum Losheimer See.Am See gab es die letzte Stärkung und nun ging es Nonstop zum leckeren Weizen nach Höchsten.

Km:  150  Hm: 2500

p1020402.JPGp1020407.JPGp1020414.JPGp1020423.JPGp1020425.JPGp1020430.JPGp1020431.JPGp1020432.JPGp1020436.JPGp1020460.JPGp1020455.JPGp1020463.JPGp1020469.JPG

2 Gedanken zu „Bermuda Bike Marathon

  1. Hallo Michel,
    War wirklich ne supergeile Tour. Viele Singles, tolle Aussichten,ganz wenig Teer und vor allem keine Stürze oder Pannen. Die Strecke müssen wir unbedingt noch einmal zusammen fahren, glaube nicht das ich das so schon hinbekomme.
    PS. leckere Weizen gabs dannach auch noch auf dem Feuerwehrfest – und dann gings mit Wolldecke im Mund nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.