„Grand Canyon 2“ oder…

…die Suche nach dem Schatz im Silbersee. Über selten gefahrene Wege fuhren wir durch Theley, Alsweiler bis hoch zur Rheinstraße. Nachdem wir die Richtung Spiermont aufgenommen hatten, ging es auf Entdeckungstour. Ganz nach dem Motto „Wo noch kein Weg ist – wird einer gemacht“ oder „So wird ein Mann ein Mann“ (gell Christoph), wurde die Suche nach dem Silbersee aufgenommen. Diesen fanden wir, dank Insiderwissen, obwohl er ganz versteckt im “Gehäcks“ lag – einfach nur „Natur pur“. Weiter führte uns die Tour durch einen ganz in der Nähe liegenden Steinbruch, den die Natur mittlerweile stark eingenommen hat. Tolle Einblicke. Nachdem wir für einen Biker „fast“ 1 Stunde Pause gemacht hatten, kletterten wir den Spiermont hinauf weiter über den Tiefenbachpfad, Bosenberg, Bahntrasse nach Hause.

 

Wieder war eine schöne Entdeckungstour vorbei.

 

58 km 1188 Hm

dscn8063.JPGdscn8065.JPGdscn8071.JPGdscn8072.JPGdscn8075.JPGdscn8077.JPGdscn8078.JPGdscn8081.JPGdscn8085.JPGdscn8087.JPGdscn8095.JPGdscn8096.JPGdscn8098.JPGdscn8102.JPGdscn8107.JPG

4 Gedanken zu „„Grand Canyon 2“ oder…

  1. Hallo Roland,
    wie´s aussieht hast du ein neues Hobby gefunden, „Canyoning“ statt „Biking“. Vielleicht kannst du zu den Höhenmeter und den gefahrenen Kilometer auch mal die „getragenen“ Kilometer angeben, wäre bestimmt interessant 😉
    Du weist ich mache nur Spass, bis nächste Woche dann.
    Gruß Armin

  2. Hallo Roland,
    dies sind gute Vorbereitungen zu unserer bevorstehenden Rafting- u. Canyoningtour im August. Von dir wird man systematisch an größere Höhen und steile Abhänge herangeführt, um seine Angst zu bezwingen. Ich wusste von Anfang an, dass du ein guter Guide bist.
    Nun gut, einen Nachteil hat das ganze, ich muss seither meine Radlerhosen immer selbst waschen! :o)
    Man kann halt nicht alles haben.
    Gruß

  3. Hallo Roland,
    War wirklich ne tolle Tour.
    Bleibt noch zu erwähnen – die vielen schönen Singletrails in und um Theley, die selbst erfahrenste Hochwaldguides noch nicht kennen.
    PS. für Didi bauen wir das nächste Mal noch ne 80 KM Teerstrecke ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.