Die Alternativen auf Tour – Tag 6: Der letzte Ritt

Der letzte Tag war als gemütlicher Ausklang geplant. Ziel war das Rittkreuz und Details können den Bildern unten entnommen werden…. Erwähnenswert war die Abfahrt vom Gipfel über eine doch recht steile Schotterpiste, welche von allen Bikern mit Bravour gemeistert wurde. Wohlbehalten kamen wir alle wieder in Wengen an und eine tolle 6-Tage-Tour ging zu Ende. Fortsetzung wird gewünscht 🙂

An dieser Stelle möchten wir uns bei Christoph und Wolfgang für die logistische Unterstützung recht herzlich bedanken.

Tourdaten: 33km, 1400hm

tag6-1.JPGtag6-2.JPGtag6-3.JPGtag6-wir-haben-fertig.JPG

4 Gedanken zu „Die Alternativen auf Tour – Tag 6: Der letzte Ritt

  1. Zunächst vielen Dank und keine Ursache.
    Freue mich das alle wieder heil zu Hause angekommen sind.
    Die letzte Woche war sehr schwer für mich, da ich jeden Tag mit Tränen in den Augen auf den nächsten Bericht und den (fast) wolkenlosen Himmel auf den Bildern gewartet habe.
    Nun denn, nächstes Jahr gibt es bestimmt wieder eine Gelegenheit, die ich dann aber nicht sausen lasse!

    Schönen Gruß an alle!

  2. Nachdem ich alle Eure Berichte mit Begeisterung gelesen habe und mich fast nicht satt sehen konnte an den tollen Bildern möchte ich Euch an dieser Stelle ein großes lob aussprechen. Jeden tag sozusagen „mit Euch zu fahren“ hat sehr viel Spaß gemacht. Weiter so. Allzeit sturzfreie Fahrt!

    🙂 🙂 🙂

    P.S.: Nach den Bildern zu Urteilen ist das Gebiet mal eine Reise wert. 🙂

  3. Es war wirklich ein toller Urlaub – das Gebiet ist traumhaft schön. Das Hotel war gut – Herz, was willst du mehr??? 🙂
    Evtl. ist das Nachbartal mit St. Vigil noch besser gelegen als Wengen, da man von dort aus die Fanes- bzw. Sennes-Alp schneller erreichen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.