Alpencross 09. 5. Tag.

Von „Grosio“(670m) aus galt es heute den mit 2621m höchsten Punkt unserer Tour, den „Gavia Pass“ zu erfahren.Im VW heute unterwegs unser Schnoogi.Es ging erst auf Teer in Richtung „Bormio“,und in „Le Prese“(945m) ging es rechts ab, direkt hoch ins „Valle di Rezzalo“.Zunächst noch auf Teer,aber dann wurde es richtig heftig auf einem schwer zu fahrenden betonierten Plattenweg.Durch ein wunderbar gelegenes Hochtal erreichten wir dann den“Passo dell Alpe“ auf 2461m.Hierwurde erst mal ein Sonnenbad genossen.Über einen recht steinigen Trail gelangten wir nun, ungefähr 150 Höhenmeter vernichtend,auf die Strasse zum „Gavia Pass“.Nach einem Lothar Bild,  geschossen von einem Italiener ging bei einem fantastischen Panorama 1360m tiefer unserem Etappenort“Ponte di Legno“ entgegen.

alpencross-aug09-649.jpgalpencross-aug09-701.jpgalpencross-aug09-705.jpgalpencross-aug09-706.jpgalpencross-aug09-711.jpgalpencross-aug09-491.jpgalpencross-aug09-713.jpgalpencross-aug09-220.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.