Endlich Sonne…

Mit 16 Bikerinnen startete Frauenpower der Sonne entgegen. Vier Bikerinnen wurden vom Chef persönlich begrüßt: eine Neueinsteigerin, 2 ewig Kranke, und eine, die endlich die Kommunionsfeiern der Kinder und sonstige Stresssituationen im Griff hatte und dieses Jahr wieder voll einsteigen konnte..Wir starteten über den Huhnerberg zur Johann-Adams-Mühle, weiter nach Selbach. Da das Gesicht unserer Neueinsteigerin schon etwas gerötet war, machten wir an den Wochenendhäusern kurz Rast, schraubten noch etwas am Fahrrad ihres Ehemannes herum und fuhren an der Nahequelle vorbei zur Sombach.  Hier trafen wir noch die Dienstagsbiker mit ihren Rennmaschinen, die sich noch einmal schwer ins Zeug legten, um uns zu imponieren….

Eine Bikerin verabschiedete sich an der Sombach, da sie noch einen wichtigen Termin in Theley hatte (einen DVD-Film zurückbringen) .

Wir fuhren über den Holzweg zu unserer Auswertungsstelle. Hm: 380, Kcal: 580, „Gejammerts“: gering. Im Anschluss musste unser Chef noch Tachos erklären, Alzheimer Patienten ihre Mitfahren vorstellen (wo kenn ich die nur her….), Rucksäcke einsammeln, Adonis-Körper vorstellen, Kostenleistungsrechnung erkären: wie eine Mitbikerin jede Woche 4 Euro mit dem Ehemann unserer Chefin sparen kann.

Es war mal wieder ein sehr lehrreicher Abend….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.