Guide kam ans Ziel

Verstärkt durch die Nachwuchsbiker Lukas und Manuel starteten 11 Teilnehmer zur Powerrunde. Am Beginn der Ritzelbergstrasse wurde der letzte Helm abgeholt, dann rollte das Feld gemächlich den Johannes Kühn Weg hoch Richtung Wasserhäuschen und weiter zur Wiesbach. In flotter Fahrt nach Primstal, am Schwimmbad vorbei und danach gewann man wieder schnell an Höhe. Den Nuhweiler Hof links liegengelassend und der lange Anstieg Richtung Eulenkreutz begann. Den Wasserbehälter umrundet, abwärts nach Primstal, ein knackiger Anstieg zum Hundesportplatz und wieder zurück zum Schwimmbad. Beim letzten langen Anstieg zur Sombach mussten Einige schon ihre letzten Körner zusammenkratzen, um dem  Feld flott zu folgen. An der Autobahn entlang ging es in die Seiters, um dort festzustellen, dass es keine 30 km werden. Eine Schleife über die Gribsbach führte uns wieder zum Tennisheim, wo die 30 km Marke überschritten wurde. Eine abwechslungsreiche Tour, vor allem ohne Pannen oder Ausfälle, endete bei Gerda und Bruno zum Aufwärmen und zum Apresbike.

Tourdaten: 30 km, Schnitt 16,1 km/h und 553 Hm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.