CC Rennen Bundenthal – Eine echte Herausforderung

Unsere Jugend durfte sich am Wochenende in Bundenthal, in der Nähe von Dahn mit der Konkurrenz messen. Die CC Stecke hat es in sich.  Schwierige Wurzelpassagen, steile Abfahrten über Felskanten, Down Hill Passagen mit Anliegern, Sprünge in eine ca. 3 m hohe Böschung, Kurven mit dickem Sandbett, …. und das quasi am Stück über ca. 3 km  und  bei Renntempo.  Wer unsere beliebte Strecke in Rodalben kennt, dem sei gesagt, der CC Parcours Bundental ist noch mal deutlich anspruchsvoller.  Neben Kondition ist hier vor allen Fahrtechnik mit einer hohen Dynamik gefragt.  Die Ideallinie finden, Schwung aus den Bodenwellen mitnehmen und auf dem sandigen Boden den Grip nicht verlieren sind die Erfolgsfaktoren. 

Unser TUS Jungs Lukas Kaufmann, Maurice Backes und Joel Backes haben natürlich nichts dem Zufall überlassen und sind die Strecke mehrmals abgefahren, um sich die schwierigen Stellen einzuprägen und die schnellste Bahn zu finden.  Hilfreich war auch die Trainingseinheit, die der RV Tempo Hirzweiler auf der Strecke bereits im letzen Jahr auch für unsere Nachwuchsbiker angeboten hat, um die Fahrtechnik zu verbessern und die mit Abstand schwierigste CC Strecke im Saar Pfalz Cup zu üben.     

cimg0720.JPGcimg0809.JPGcimg0848.JPGcimg0894.JPGcimg1125.JPGcimg1014.JPG

Bei idealen Bedingungen gingen Maurice und Joel in der Klasse U15 an den Start. Wegen technischer Probleme an Joels Bike bereits beim Einfahren (Kette zog sich beim runter schalten ins kleine Blatt hoch) kamen die beiden erst spät zum Start und mussten quasi aus der letzten Reihe starten. Mit einem eingeschränkt funktionsfähigen Bike und dem Wissen, dass auf den Trails das Überholen schwierig ist, war die Ausgangslage besch…. eiden. 

So richtig konnte wir es nicht glauben, als nach der ersten von 3 Runden Joel bereits das Feld anführte. Maurice, der zu den jüngsten in der U15 Klasse zählt und die Strecke zum ersten mal fuhr, kämpfte wie ein Hermann. Mit sehr sauberer Fahrtechnik konnte er sich so den 9. und damit einen guten Mittelfeldplatz herausfahren.  

Nach dem souveränen Vorsprung in der 2. Runde, hieß für Joel die Strategie, jetzt bloß nicht stürzen und das Bike schonen. Dies gelang auch bestens, so dass er am Ende eine Goldmedaille und eine kleine Siegprämie als Sonntagsgeld mit nach Hause nehmen durfte.  

cimg0939.JPG cimg1034.JPG

Kurz vor dem U19 Rennen, in dem Lukas an den Start ging, fing es dann an zu regnen. Glücklicherweise nicht so stark, dass die Strecke, die komplett unter dem Dach des dichten Pfälzer Waldes liegt richtig nass wurde. Das wäre noch mal eine extreme On Top Schwierigkeit geworden, zumal die U19 Strecke noch um 2 schwierige Streckenabschnitte ggü. der U15 erweitert wurde.  Lukas musste sich in einem sehr starken Fahrerfeld behaupten. Wegen längerer Erkältungssphasen in der Saisonvorbereitung sicher noch nicht in seiner konditionellen Top-Form, kam ihm seine tadellose Fahrtechnik in Bundental zu gute, so dass er am Ende einen guten 8. Platz belegen konnte. 

Ein besonderes Erlebnis für die Racer war sicher auch das Stelldichein des Lokalhelden Udo Bölts, der bei den Siegerehrungen professionell kommentierte und sich nach Aussage des Veranstalters RSC Felsenland vorbildlich für die Erweiterung des Radparks Pfälzer Land einsetzt.    

Spruch des Tages von Joel: „Ich konnte das kleine Blatt nicht mehr nutzen, da musste ich halt mit Kraft fahren“ 

Tipp: Wer Fahrtechnik und Geschwindigkeit auf anspruchsvollen Trails trainieren möchte ist in Bundenthal am richtigen Platz. Die Strecke ist ganzjährig für Biker geöffnet und Gastfahrer nach Ansage des RSC Felsenland ausdrücklich gewünscht. Der Einstieg in die Trails ist am Fußballplatz (Sportlerheim).

   cimg1150.JPG

Ein Gedanke zu „CC Rennen Bundenthal – Eine echte Herausforderung

  1. Clemens und Sarah Del Fabro vom TUS Peterberg waren auch am Start.
    Ihr erstes MTB Rennen, die Strecke war wohl falsch ausgewählt.
    Clemens schlug sich tapfer, bei der U13, ein Wolkenbruch machte es
    um so schwerer. Er wurde 14ter von 14, und Sarah bei der U 15 schied
    leider aus. Dabei sein ist alles, sie wollen auf jeden Fall den Cup
    weiter fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.