Rodalben

Mit 16 TUS-Peterbikern und 2 Biker von unseren Freunden aus Hirzweiler machten wir uns um 8:30h auf den Weg in die Pfalz. Am Hilschberghaus angekommen wurden die Räder für die Tour vorbereitet und wir machten dabei die Bekanntschaft von 2 weiteren Feiertags-Biker, welche die Gelgenheit für die Befahrung des Felsenweges nutzen wollten. Kurzerhand schlossen sich die Beiden unserer Gruppe an. Nach dem obligatorischen Startfoto ging es zunächst im gemäßigtem Tempo über den nassen und mit rutschigen Wurzeln und Steinen durchzogenen Waldboden. Damit jeder nach seinem Gusto fahren konnte wurden anfänglich 2 und nach dem Bärenfelsen 3 Gruppen gebildet. Das Erlebnis 45km Singletrail pur ist absolut beeindruckend – nach ca. der Hälfte der Strecke hatte sich jede(r) BikerIn mit dem Trail vertraut gemacht und es stellte sich neben dem Sonnenschein auch der „Flow“ ein. Doch jede Fahrradtour hat ein Ende – und dieses genossen wir bei herrlichem Sonnenschein, kühlen Getränken und fester Nahrung im Hilschberghaus… 

Trotz der schwierigen Bodenverhältnisse gab es lediglich ein paar kleinere Schrammen, Kratzer an den Klickies und erfolgreiche Rettungsaktionen von Satteltaschen aus tiefsten Abründen zu vermelden. Und auch die zwei Biker aus der dritten Gruppe wurden von den  Bikerinnen wohlbehalten zum Hilschberghaus geleitet 🙂

An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die 4 Gastfahrer, welche unsere Tour bereichert haben!  

bild_1.jpgbild_2.jpgp1020087.jpg

3 Gedanken zu „Rodalben

  1. Nun,
    ich machs dann mal Öffentlich!
    Als neues HHV-(Mit)glied möchte ich mich natürlich auch bei meinen 5 Mitstreiter(innen) dieser Tour für die Aufnahme im Verein ganz herzlich bedanken!
    Als „ED CHRISSI“ werden wir sicherlich noch ganz tolle Touren gemeinsam unter den Räder bewältigen!

    Tolle und gelungene Zusammenfassung der Rodalbentour!

    Gruß aus Meransen!

  2. Hallo Torsten,
    danke dir für den gelungenen Bericht, und em Chrissi für die gut geführte Tour.
    Et stand em HHV die ganze Zeit mit Rad und Tat zur Seite!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.