Archiv der Kategorie: Uncategorized

Frauenpower on tour

Am 11. August startete die Frauenpowergruppe zunächst mit 7 Personen bei idealem Bikerwetter ihre 2-Tagestour. Gutgelaunt und hochmotiviert, einheitlich im grünen, bzw. roten TuS-Trikot, die Satteltaschen und Rucksäcke vollgepackt mit Butterbroten, Abendgarderobe, Kosmetika und allerlei Arznei ging es los zu der über 100 km langen Tour nach Weinsheim, in der Nähe der Nahe zum „Gästehaus und Weingut Funck-Schowalter“, und das ohne männliche Unterstützung. Pünktlich um die Mittagszeit die erste Rast auf einer grünen Wiese im Ortszentrum von Birkenfeld. Voller Energie ging es dann weiter Richtung Idar-Oberstein, wo die 8. Bikerin um 14:00 Uhr die Gruppe vervollständigen wollte. Der Weg dorthin war sehr idyllisch und landschaftlich so wunderschön, dass eine Bikerin vor lauter Begeisterung und Bewunderung der Landschaft einen Pfosten (Poller) übersah und eine unsanfte Landung über den Lenker hinlegte. Trotz mittelschwerer Verletzungen war eine Beendigung der Tour für sie keine Option. (Ein Mann hätte definitiv gejammert). Die geplante Ankunftszeit wurde trotz aller Schikanen eingehalten und es blieb noch Zeit für einen Einkehrschwung in einer Eisdiele, wo auf den Schreck bereits die ersten Bierchen geordert wurden. Anschließend ging es in flottem Tempo über Kirn, Bad Sobernheim weiter nach Waldböckelheim. Gegen Ende der Tour wurde der Geräuschpegel doch deutlich niedriger. Als am Ziel, einer schönen Vinothek in Waldböckelheim jedem klar wurde, dass wir nur zur Schlüsselübergabe dorthin fuhren und die Unterkunft noch 7 km entfernt liegt, wurde es erschreckend ruhig. Ein angebotener Shuttle zur Unterkunft wurde freudig angenommen. Jedoch war ein Fußmarsch am nächsten Morgen zurück zu den Rädern auch keine Option. Und dann die Rettung in der Not! Die Vermieterin bot uns einen „Secco“ als Begrüßungsdrink an. Dieser wurde einstimmig angenommen und wirkte wahre Wunder. Bei den zukünftigen Touren der Frauenpowergruppe wird man nun auf Müsliriegel verzichten und stattdessen einen „Piccolo“ in den Rucksack packen. Dies verleiht Flügel…In bester Stimmung, Geräuschpegel am Maximum, erreichten wir dann unsere Unterkunft in Weinsheim, 111 km auf dem Tacho. Eine lauschige Sitzecke in einem Innenhof, dazu ein Kühlschrank voll mit „Secco“ und verschiedenen Weinen was will „Frau“ mehr? Das „Vorglühen“ konnte beginnen. Etwas verspätet, aber gutgelaunt und aufgehübscht, ging es dann zum reservierten Tisch der Dorfpizzeria. Den Italiener tauften wir für einen Abend auf den Namen „Luigi“ und er verwöhnte uns mit allerlei leckerem Essen. Zum Abschluss des genialen Tages haben wir in unserem Innenhof noch bis Mitternacht gelacht und nachgeglüht.

Tag 2 stand unter dem Motte: „Mir mache us kän Stress“! Nach einem perfekten Frühstück fuhren wir in“Bad Münster am Stein“ an den Salinen vorbei,  zum Frühschoppen nach Bad Kreuznach  und Endziel war der Biergarten in Bingen. Die Rückfahrt bis Türkismühle  mit dem Zug und die letzte Etappe mit dem Rad in den Biergarten der Johann Adams Mühle.

Kommentar einer Bikerin: „Scheen wors, on mir han gar ned gezänkt“.

Fazit der Tour: Die Tour mit Männern war schön, aber ohne auch!

Vorschläge für nächstes Jahr: Die neu renovierte Jugendherberge am Schaumberg und vorher ca. 40 Runden den Herzweg fahren…Dann dürfen auch die Männer mit!

(Jutta Backes)

Traditionstour zum Rodalber Felsenweg am 15.08.18

Zu unserem technischen Jahres-Highlight zum Rodalber Felsenweg (ca 46 km, 1000 hm)  starten wir am 15.08.18 um 08.30 Uhr ab Tennisheim Hasborn in Fahrgemeinschaften (bitte vorher absprechen). Diejenigen, die unmittelbar nach Rodalben anreisen, treffen wir am PWV Hilschberghaus, Fichtenstr. 1, 66976 Rodalben um 09.30 Uhr. Je nach Teilnehmerzahl werden wir wieder in drei unterschiedlichen Leistungsgruppen starten.  Alle Freunde der schmalen Waldwege sind herzlich eingeladen und  können sich im schattigen Gebiet um Rodalben auf eine Vielzahl von unterschiedlichen Felsformationen und viele technischen Highlights freuen. Bitte an ausreichende Verpflegung/Getränke denken. Der gemütlichere Teil findet im Anschluss im Hilschberghaus statt.  Lediglich bei Regen fällt das Event aus Sicherheitsgründen aus.

Geführte Trail Tour Schaumberger Land des TuS Peterberg 2018 – Noch mal enormer Zuspruch und begeisterte Teilnehmer

Zum 6. Mal fand in diesem Jahr die „Geführte Trail-Tour“ des TuS Peterberg in Kooperation mit der Gemeinde Tholey statt.

Bei idealem Biker Wetter mit Sonne und angenehmen Temperaturen haben sich ca. 130 Mountainbiker eingefunden, um mit uns die schönsten Mountainbike Wege rund um den Schaumberg zu genießen.

Nach der relativ geringen Anzahl von Voranmeldungen, waren wir überwältigt von dem enormen Zuspruch. Gut, dass wir im TuS Peterberg mittlerweile über eine große Anzahl von erfahrenen MTB Guides verfügen und so trotz Ferienzeit, flexibel und professionell auf den Gästeansturm reagieren konnten. Insgesamt waren 19 Guides, 2 Catering Girls, 1 Notfalldienst und eine Chefeinkäuferin im Einsatz. Das Team hat klasse zusammen funktioniert, was uns auch viel Lob der Biker Freunde einbrachte.

Für die Teilnehmer war offenbar kein Weg ins Schaumberger Land zu weit – quer über das Saarland verteilt und auch über die Landesgrenze hinweg waren die MTB Fan´s angereist. Nach einer kurzen Begrüßung, der Ansage von Verhaltensregeln und der Gruppeneinteilung machten sich die Biker in 3 Leistungsstufen (ca. 38 – 45 km und 700 -1200 hm) auf den Weg.

Die angenehmen Temperaturen, die coolen Trails, die traumhaften Aussichten und Sehenwürdigkeiten der Gemeinde z.B. Hofgut Imsbach, Wortsegel oder die herrliche Fernsicht vom Schaumberg bis in die Vogesen, ließen die Anstrengungen schnell vergessen.

Die geplante Verpflegungsstelle an der Imsbach-Kapelle haben wir spontan ein paar hundert Meter verlegt, um die Romantik des Paares, die sich zeitgleich das Ja-Wort vor ihren Gästen in der Kapelle gaben, nicht zu stören.  So manchem Gastfahrer war bei der Zwischenstation die Anstrengung schon anzusehen, so dass unsere kostenfreie Bewirtung mit Kuchen, Obst, Müsliriegeln und Getränken umfänglich angenommen wurde.

Mit aufgefüllten Speichern gings dann in die Schlussetappe. Jede Gruppe hatte sich dafür einen besonderen Streckenabschnitt eingeplant, um den Gästen die Tour möglichst nachhaltig in Erinnerung zu verankern. Entweder wurden die Biker mit einem flowigen 220 Tiefenmeter langem Downhill am Schaumberg belohnt oder auf der Panoramatour wortreiche kulturelle Erklärungen an den Sehenswürdigkeiten vermittelt.

Die Gruppen sind geschlossen bei immer noch strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zwischen 17:15 und 18:00 zurück gekehrt und Gott sei Dank, gab es keine nennenswerten Verletzungen.

Gefreut hat uns, dass sich die allermeisten Teilnehmer noch zum Apres-Bike im Tennisheim einfanden und bei ausgelassener Stimmung die Tourerlebnisse austauschten, fachsimpelten, neue gemeinsame Mountainbike Tourpläne schmiedeten und reichlich Kaltgetränke orderten.

Die Gastbiker waren durchweg begeistert und gaben uns tolles Feedback. Den Vereinsmitgliedern hat es ebenfalls viel Freude bereitet, unsere Highlight Trails zu zeigen und die Bestätigung zu bekommen, wie wundervoll Land und Menschen im Schaumberger Land sind.

Ein ganz dickes Lob aus dem Vorstand an das gesamte Team für die Top Organisation.

6. Geführten Single Trail Tour-Schaumberger Land am 07. Juli 2018

Liebe TuS Biker,

nachdem unsere Single Trail Touren in den letzten Jahren mit toller Resonanz angenommen wurden, bietet der TUS Peterberg in Kooperation mit der Gemeinde Tholey auch in diesem Jahr wieder eine geführte Tour über die schönsten Trails im Schaumberger Land an.

Das Orga Team würde sich freuen wenn auch die Vereinskameraden noch mal zahlreich mit auf Tour gehen.

  • Technik-Sport – Tour (ca. 45 km, 1200 hm)
    Überwiegend anspruchsvolle Trails, die eine gute Grundkondition und MTB Fahrtechnik erfordern wenn´s richtig Spaß machen soll
  • Flowige Trails – Tour (ca. 40 km,  900 hm)
    Für sportliche Mountainbiker, die es nicht ganz so hart mögen
  • MTB Panorama Trails – Tour (ca. 35km, 600 hm)
    Unsere schönsten MTB Panoramatrails – die gewählten Wege sind fahrtechnisch gut zu bewältigen, aber auch hier ist etwas MTB Fahrtechnik erforderlich

Termin – Ablauf – Organisation

  • Start: 07. Juli 2018, 13:30, Kirmesplatz in Tholey-Hasborn, Im Brettel 8
  • Rückkehr: ca. 18:00 (Duschmöglichkeiten im Tennisheim)
  • Teilnahme incl. Zwischenstopp mit Getränken/Snacks ist kostenlos
  • Optional Abschlussessen im Tennisheim ab 18:00
    (Essen ist für Selbstzahler über unsere Anmeldeseite buchbar)

Das Orga Team würde sich freuen wenn auch wieder die Vereinskameraden zahlreich mit auf Tour gehen. Damit wir besser planen können, meldet euch auch bitte über den u.a. Link (Homepage TUS Peterberg, Aktivitäten, Anmeldung – http://www.tuspeterberg.de/aktivitaeten/anmeldung/) bis zum 04. Juli an.

Gerne könnt ihr die Einladung (anliegende PDF File) an interessierte Biker aus eurem Bekanntenkreis weiter leiten.

Einladung Single Trail Tour TUS Peterberg_Gemeinde Tholey 07. Juli 2018_ V0