Wo ist der Fuchshübel

Bei Nieselregen und Temparaturen um die 4 Grad, war kein Biker zu einer gemühtlichen Sonntagmorgenrunde zu bewegen. Da auch unser Chefguide noch nicht vollends genesen ist, mußte ich wohl oder übel die Tour alleine starten. Über Langheck, Bitschberg, Imsbach, Joh. Adams Mühle, Nahequelle, Orletal, Bliesquelle erreichte ich schließlich den Fuchshübel. Von hier gings noch ein Stück über den, auch bei diesem Wetter gut zu fahrenden Offizierspfad, und schließlich am Trausberg entlang zurück nach Hause.

KM: 38,  HM: 460,  Schnitt: 15,8

dsc00733.JPGdsc00734.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.