Saar-Pfalz Mountainbiker feiern ihre Meister in Niederlinxweiler

– TUS Peterberg stellt den „Sieger der Sieger“

 cimg2856.JPG

Zum Saisonabschluss der diesjährigen Rennserie des MTB-Cup-Saar-Pfalz fand am Samstag (29.10.) die Meisterschaftsfeier in Niederlinxweiler statt.  Für ca. 200 Fahrer aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz, die bei den Rennen in Bundenthal, an der Saarschleife, in Rodenbach, Hirzweiler, Neustadt, Freisen, Niederlinxweiler und in St.Ingbert  am Start waren, begann um 19 Uhr die Siegerehrung. 

Zahlreiche Sponsoren hatten hochwertige Preise gestiftet – darunter z.B.: ein MTB für 1000€, eine Alpenüberquerung im Wert von knapp 1000€, ein 9-Mann Bus für eine Woche, ein hochwertiges Bike Beleuchtungsset, Geldpreise zu 50€, Toolsets, Reifen, … .Das besondere Extra für die Teilnehmer am Saar-Pfalz-Cup ist, dass es für jede Teilnehme an einem Cup-Rennen oder einer CTF-Veranstaltung ein Los gratis gibt (Kauf nicht möglich) und das bei einer Cup-Startgebühr von nur 10€. Somit war der Abend für die Gäste hochspannend und am Ende ging kaum ein Fahrer mit leeren Händen aus der Halle. 

Vom TuS Peterberg waren 6 Fahrer vertreten:

  • Maurice Backes und  Joel Backes (U 15)
  • Lukas Kaufmann (U19)
  • Birgit Kaufmann (FHK)
  • Markus Backes (Senioren 2)
  • Michel Jungmann (Senioren 3) 

Die Jugendfahrer Joel und Lukas belegten als Teil der Mannschaft RV Tempo Hirzweiler I einen 5. Platz von insgesamt 11 Mannschaften. 

Maurice kam bei seiner 1. Teilnahme des Cup als jüngster Jahrgang der U 15 auf Platz 9. Joel gewann bei seiner 2. Teilnahme in der U 15 Wertung den Cup. Lukas belegte in der U 19 den 8. Platz von ebenfalls 13 Fahrern.  Aus unserer TuS-Hausfrauengruppe konnte Birgit mit einem 7. Platz überzeugen. Gewohnt auf dem Siegerpodest in der Altersgruppe Senioren 3 war Michel mit einem 3. Platz vertreten. Markus konnte bei seiner 1. Teilnahme in dem zahlenmäßig stärksten Fahrerfeld (32 Oldies – but Goldies) den 6. Platz belegen und wurde damit auch geehrt. 

 cimg2832.JPGcimg2849.JPG

Und dann ging es auf der Veranstaltung noch darum, den Titel „Sieger aller Sieger“ zu erringen. Wie wird man das?  

Die Gewinner der jeweiligen Altersklassen mussten einen leeren Reifen ohne Zeitvorgabe auf 2,0 bar nach Gefühl aufpumpen. Mit 1,96 bar hatte Joel im ersten Durchgang die Nase ganz vorn. Doch zum Schluss kamen die 3 Besten wieder auf die Bühne, diesmal wurde der Wert von 1,75 bar vorgegeben. Auch gegen 2 „alte Hasen“ des Rennsports setzte sich unser Jungfuchs durch und wurde zur Krönung des Abends in dem spannenden Wettkampf zum „Sieger aller Sieger“  und somit zum „König des MTB-Cups“ ernannt.  

Der Saar-Pfalz Cup ist eine gelungene und gut gemanagte Rennserie, die vom CC-Rennen über Marathons bis hin zu einer spannenden MTB Rallye breitbandig einmal mehr die Fahrkünste oder die Kondition der Biker fordert. Da ist für jeden etwas dabei. Vielleicht sieht man nächstes Jahr das ein oder andere TUS Trikot mehr bei den Rennen. 

Die Jungbiker möchten sich an dieser Stelle herzlich beim TuS Peterberg für das Sponsoring der Startgebühren und bei ihrem Chefmechaniker Andreas, für die stets schnelle, professionelle Unterstützung bedanken.

cimg0847.JPGcimg1128.JPGcimg1397.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.