Die Alternativen auf Alpentour – Tag 1: Super-Schinken-Speck

Nach 8 Stunden Fahrzeit hatten wir mit 6 Bikern der war das Ziel erreicht: Wengen in Südtirol.
Aufgrund eines aktuten Hungerastes mussten sich 2 Biker erst einmal mit einer Ladung Spaghetti stärken, bevor die „halbe“ Etappe in Angriff genommen werden konnte. Tagesziel war die Kirche Heiligkreuz. Die ersten 5 km  hatten es gleich in sich, denn einige Rampen mit bis zu 27% Steigung waren zu bewältigen…. nach knapp 1,5 Stunden Fahrzeit war das Etappenziel erreicht und es wurde erst einmal auf das sch… Wetter und die Rampen angestoßen….
Um 16 Uhr war es schon wieder höchste Eisenbahn sich auf den Rückweg zu machen, denn die beiden Biker mit Spaghetti zum Mittagessen meldeten schon wieder Kohldampf an! Namen wollen wir mit Rücksicht auf den Autor nicht nennen 🙂
Der Rückweg führte über einen schönen Singletrail mit ein paar anspruchsvollen Schiebepassagen bergab, den ein Biker mit dem Kommentar „bergab ist der Puls höher als bergauf“ abrang. Nach 1 Stunde Fahr- und 30 Minuten Tragezeit war unser Hotel schon in Reichweite und jeder freute sich schon auf die Sauna. Als wir am „Mayrhof“ vorbeikamen hatte ein Biker die Frage ob die wohl auch flüssige Kohlenhydrate zum Verkauf anbieten würden…. kaum ausgesprochen saßen 6 Biker am Tisch und hatten die lebenswichtigen Kohlenhydrate schon geordert. Überrrascht waren wir, als der Besitzer des Hofes plötzlich mit einer großen Schinkenspeck-Platte vor uns stand – bis zu dem Zeitpunkt waren wir der Meinung, dass er einen großen grauen Stein vor sich liegen hatte, an dem er ein Messer wetzte. Wie sich herausstellte handelete es sich keinesfalls um einen Stein, sondern um einen original Tiroler Schinkenspeck, der mit Edelschimmel überzogen war … was sollen wir sagen… einfach genial … kurzerhand versprachen wir dem guten Mann, dass wir die Woche noch einmal bei ihm absacken werden und machten uns auf den Heimweg. Ein Bier wurde noch verwettet als ein Biker nicht glauben wollte, dass für 19Uhr eine außergewöhnliche Power-Masseuse engagiert war.

Tourdaten: 26km, 1100hm, 30 Minuten Schieben, traumhaftes Panarama und viel Spaß gehabt!!!

panorama.JPGschinken.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.