Die alt. Alpenüberquerung: Tag 4 – eine Teer-Tour

Los ging’s um 9 Uhr bei bedecktem Himmel. Durch die Wolkenschicht über dem Tal von Grosio (650m über NN) war es schon 22°C warm mit einer Luftfeuchtigkeit von nahe 100%. Entsprechend langsam nahmen wir den Anstieg über eine schmale, wenig befahrene Teerstraße zum Passo di Foppa (1852m über NN) in Angriff. Bereits ab 1200m zeigte sich die Sonne und wir hatten den Rest des Tages wieder Kaiserwetter. Kurz vor dem Foppa-Pass machten wir an einerm Brunnen Rast und feuerten die anderen Radfahrer an, welche uns passierten. Auch wir wurden auf unserer Tour immer wieder angefeuert – die Italiener sind total radsportbegeistert und dann wird schon mal das Fenster vom passierenden Auto für ein „forza“ heruntergekurbelt…
Nach erfolgter Rast (kaum zu glauben, aber wir machten keinen Einkehrschwung fürs Mittagessen) ging es weiter zum höchsten Punkt der Tour auf 2100m. Dort wartete wieder eine lange Abfahrt auf uns … die steilsten Stücke dieses Weges (>30% Gefälle – so genau wissen wir es nicht, da wirklich keiner von uns länger auf den Tacho schauen wollte) waren frisch asphaltiert und unsere Bremsen rauchten ordentlich. Am Ende der Abfahrt wurde am Dorfplatz ein Kaffee genossen und anschließend die restlichen 10km nach Ponte die Lengio über Seitenstraßen in Angriff genommen. Erwähnenswert ist das Abendessen in der Pizzeria La Brasa: köstlich, super preiswert, schneller und freundlicher Service und satt haben sie uns auch bekommen 🙂
Tourdaten: 47km, 1900hm

4-1.JPG4-2.JPG

2 Gedanken zu „Die alt. Alpenüberquerung: Tag 4 – eine Teer-Tour

  1. He Bikefreunde,
    tolle Tourbeschreibung, aber habt auch mal ein Einsehen und denkt an die Kollegen die wie ich hier auf der Arbeit sitzen und diese tollen Zeilen lesen müssen! 😉
    He, das ist brutal! 😉
    Spaß bei Seite, macht langsam, passt auf Euch auf und weiterhin solch schöne Tagestouren in Tat und Schrift!
    Freue mich täglich auf eine neue Geschichte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.