Der Anfang ist gemacht…….

Letzte Woche hatten wir mit sieben Rennradlern die Saison eröffnet. Die Tour führte uns im gemässigten Tempo über Lebach, Körprich, Schmelz, bis dann auch gleich die erste Bergwertung bei Michelbach auf uns wartete. Hier durften die Bergziegen unter uns, ihre PS mal rauslassen. Weiter ging es über Limbach und das Bohnental zurück ins Tennisheim. Die relativ flachen und rund 52 km wurden dann auch sehr gut von der ganzen Truppe gemeistert.

Die zweite Tour für dieses Jahr führte uns in die entgegengesetzte Richtung, in die benachtbarte Pfalz. Genauer gesagt Bosen, Sötern, Achtesbach, Ellweiler, Gonnesweiler und über Theley zurück. Diese schon etwas hügeligere 55 km Strecke, wurde wie auch die erste Tour wiederum von sieben Rennradfreunde bewältigt. Wir konnten auch einen absoluten Neuzugang (zumindest bei den Kojak-Cruiser) begrüssen, der sich für seine „erste“ Tour sehr gut schlug. Wir hoffen natürlich, auch in Zukunft den ein oder anderen neue Kojak-Cruiser auf unsere Touren mitnehmen zu können.

Besonders erwähnen möchte ich die Disziplin von allen Fahrern der beiden Touren. Das unterschiedliche Leistungsniveau der einzelnen Fahrer hat uns nicht daran gehindert den allergrössten Teil der Strecken als „Gruppe“ zu fahren. Dafür an alle ein herzliches Dankeschön.

Da nächste Woche Dienstag ja bekanntlich Hexennacht ist und einige der Kojak-Cruiser andere Verpflichtung…..oder wie nennt man das sonst 😉 haben, findet die nächste KC-Tour hoffentlich bei schönem Wetter am 07.05.2013 statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.