Profitour

Wegen der instabilen Wetterlage blickten die zahlreichen Teilnehmer kritisch dem Start entgegen. Nachdem alle über die Tour eingewiesen wurden, ging es hinauf zum Bitschberg. Ab hier begleitete uns der Regen fast die ganze Strecke, als wäre die Strecke an sich nicht schon schwer genug. Nachdem man sich den Sengert so richtig schön hinauf gequält hatte, empfing uns oben eine richtige Matschlandschaft. Hinab ging es am Bruderborn vorbei über den Offizierspfad, Johann-Adams-Mühle, bevor der nächste Ansiteg hinauf zum Schaumbergplateau folgte. Da der Regen nun wieder stärker einsetzte, wurde die Wegführung kurzentschlossen geändert. Nachdem die schwierige Passage am Schweinshiwwel hinab über die Wurzeln zu Hoffmanns Weiher von allen gemeistert war, führte uns die Tour über den Tafelweg hinab zur Theelüberquerung. Nachdem diese ohne Badeeinlage geschafft war, lockte uns die Sportmeile mit Sonnenschein und Weizenbier.

Schöne Tour, tolle Truppe

KM 30 HM 900

dscn7781.JPGdscn7787.JPGdscn7788.JPGdscn7789.JPGdscn7791.JPGdscn7794.JPGdscn7798.JPGdscn7802.JPGdscn7805.JPGdscn7807.JPGdscn7810.JPGdscn7815.JPGdscn7819.JPGdscn7820.JPGdscn7821.JPGdscn7822.JPGdscn7824.JPGdscn7825.JPGdscn7826.JPG

Ein Gedanke zu „Profitour

  1. Hallo

    Danke für die super Organisation der 30 km Mountainbike-Tour !
    Viel Regen – Viele Steigungen – Viele Trails –Viele Wurzeln -viele nette Leute -alles war perfekt !
    Für mich war es ein besonderes Erlebnis!
    Mit freundlichen Grüßen
    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.