Dienstags-Biker???

Wo waren die Dienstags-Biker bei dem schönen Wetter???
Nur zwei DiBi waren zum Start um 18:00 gekommen. Ein Guide war Aufgrund beruflicher Verpflichtungen verhindert und hatte sich pflichtbewußt durch seine Frau abmelden lassen. Wo war der zweite Guide? Aufgrund der doch recht überschaubaren Anzahl entschlossen wir uns, uns vom Jugend-Guide führen zu lassen, insbesondere da ich unbedingt einmal die ominösen Kasteler-Berg-Trials fahren wollte. Gesagt getan, los ging über Bitschberg ab ins Gewitter. Hier verlies uns wieder einmal ein nicht so wasserfester DiBi-Kollege Richtung „trocken“, wo immer das auch war. Wir schnell nach Primstal und ab unter einen grossen, geräumigen CarPort. Super praktisch. Nach ein paar Minuten war der Spuck vorbei und es konnte weiter zu den Kasteler Bergen gehen. Oben angekommen gings die berüchtigten MotoCross Strecken runter zur Kläranlage. Hat sich voll gelohnt und ich konnte unseren Guide das erste und einzige Mal bei dieser Tour überholen. Weiter so Jürgen, in der Form brauchst Du Dich vor niemandem zu fürchten und der TUS hat ein prima „Aushängeschild“! Aber nicht nachlassen, denk an das Kirmesrennen und den Bike-Kollegen vom RV Schaumberg :-). Danach gings nach Primstal zurück, Bahntrasse und über den Weg des Wassers, Altland, Kniebrecher zurück nach Haschborn. Nochmals danke an den Guide und Hut ab vor der Form!

4 Gedanken zu „Dienstags-Biker???

  1. Hut ab! Harte Kerle! Die Biker vom Dienstag müssen entweder naturgemäß in der Kategorie Fische oder Wasserfrösche eingeordnet werden. Gequacke gabs ja immer schon. Bis 17.45 Uhr unaufhaltsamer Dauerregen und das nächste Gewitter in Sicht. Meine rechtzeitig gegen 16.00 Uhr verfasste Mail/seminarbedingte Abmeldung scheint unser Schriftsteller nicht mehr gelesen zu haben. War zu dieser Zeit etwa schon fertig mit arbeiten und mit „Wolken aus dem Saarland schieben“ beschäftigt? Jedenfalls habe ich gemeinsam mit unserem Vereinspräsidenten, einem Schulleiter, einem von der Sportmeile geschädigten Gemeindearbeiter und Gerda den ganzen Abend auf euch gewartet. Und wenn wir nicht…..Ihr wißt schon.

  2. Der zweite Guide hat sich auch pflichtbewußt per Mail abgemeldet 🙂 Ist OK! Auch wenn Ihr es nicht glaubt, ausser 5 Minuten Weltuntergang (wir unterm Carport) hats bei der ganzen Tour nicht mehr geregnet = herrlichstes Wetter. Meine beiden verbliebenen Bike-Kollegen hatten noch nicht einmal eine Regenjacke dabei, so schön war das Wetter 🙂 Wir waren ja auch mal jung 🙂 Bis vielleicht nächsten Dienstag 🙂

  3. Lieber Bikefreund Sascha,

    es freut mich sehr das dir die Tour am Dienstag gefallen hat!
    Was ich allerdings sehr schade finde, ist die Tatsache das der bei unserem diesjährigen Wiesbachrennen (nicht unbedingt Kirmesrennen)von Insidern auf Nummer 1 gesetzte Fahrer aus Dörsdorf (auch sehr oft Mr.Scott genannt) keine Zeit hat mitzufahren. Na ja,
    vielleicht kann er seinen Urlaub ein wenig verschieben 🙂

    VLG bis zur nächsten Tour

  4. Er kanns einfach nicht lassen, der Jürgen 🙂
    Ich aber auch nicht 🙂 🙂 🙂
    Wie sagt ein Grosser des Sports immer: „Schaun mehr mal!!!“
    🙂 🙂 🙂

    P.S.: Biete mich gerne als Taktik- und Techniktrainer ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.