Schwenkertour… – ohne Schwenker!

Die Tour führte uns die Wiesbach hinab über den Nuhweiler Hof, hinauf zur Kasteler Höhe, der MTB 4 folgend bis nach Bierfeld. Nun ging es entlang des Lösterbaches hinauf ins „Reich“! Am Grenzübergang legten wir eine kleine Fotopause ein. Der erste Höhepunkt erwartete uns in Grimburg – hier konnten wir den wohl höchsten Schwenker in Rheinland/ Pfalz bestaunen (Höhe ca. 12 Meter). Zur Einweihung des Bistros erhält der TUS hoffentlich eine Einladung. Nächstes Ziel war die Grimburg, die auf Grund von Baumfällungen sehr majestätisch erscheint. Nach der tollen Abfahrt bis zur Brücke konnten wir einem Profibachangler bei seinem Hobby zusehen. Durch das Wadrilltal traten wir nun die Heimreise an. Als wir Wedern schon fast hinter uns ließen, trafen wir 2 fleißige Saarländer, die den wohl höchsten und auch stabilsten zusammenlegbaren Schwenker am Bauen waren (Höhe ca. 4 Meter). Lediglich der Grill muss noch an Größe zulegen. Gestärkt durch eine Dose Gerstensaft – gestiftet von dem freundlichen Saarländer- ging es nun am Segelflugplatz, Buweiler-Rathen, Dagstuhl, Primstalautobahn, Wiesbach, zurück nach Hause. 3 Biker machten noch einen Einkehrschwung ins Gässje um die verbrauchten Kalorien wieder aufzufüllen.

56 KM, 1056 HM.

dscn7298.JPGdscn7299.JPGdscn7305.JPGdscn7307.JPGdscn7310.JPGdscn7315.JPGdscn7318.JPGdscn7320.JPGdscn7322.JPGdscn7324.JPGdscn7325.JPGdscn7327.JPGdscn7329.JPG

Ein Gedanke zu „Schwenkertour… – ohne Schwenker!

  1. Hallo Roland und Bikerfreunde.

    Habe euren Eintrag von der Schwenkertour gelesen.

    Ich werde euch Bescheid schicken, wenn das Bistro eröffnet wird und es Schwenker von höchsten Schwenker in Grimburg
    gibt.

    Gruß und weiterhin schöne Bikertouren wünscht euch euer Photograf Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.