Alpencross 09.3.Tag.

Heute war Wandern angesagt.(Sauwetter, zu gefährlich um durch die „Uina Schlucht“ zu fahren) Wir gingen zu einem uns empfohlenen Klammsteig.Er liegt im wild romantischen „Raduschltal“.In etwa der Hälfte des Weges führte uns der Weg nur über eine im Frühjahr abgegangene Lawine.Hier waren schon fast alpine Fähigkeiten gefragt. Es gab aber auch diverse Holzfällarbeiten zu bestaunen,besonders über den Abtransport wurde sich massive Gedanken gemacht.(Nicht einfach) Nach etwa einer Stunde gelangten wir  zu einer Gaststätte, die den geschichtsträchtigen Namen „Berghof“ trägt.Der auf 1400m gelegene Hof verfügte über eine hervorragende Gastronomie,und da es wieder angefangen hatte stark zu regnen sprach nichts dagegen,uns eine längere Pause zu gönnen.Der Regnen wurde immer stärker,und so bot die nette Bedinung an, uns talwärts per Geländewagen mit zu nehmen.Super Sach!!


alpencross-aug09-366.jpgalpencross-aug09-635.jpgalpencross-aug09-645.jpgalpencross-aug09-649.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.