„Siersburg – Tour“

5 Biker machten sich am Samstagmittag zu einer Expedition zur Siersburg auf den Weg. Gestartet wurde über die Langheck, den Kniebrecher runter nach Vogelsbüsch. Dort gab es die erste Reifenpanne. Nach einer flotten Abfahrt landeten wir in Limbach. Dort begann eine lange Flachetappe an der Prims entlang zur Saar. Für einen Tourteilnehmer war es vollkommen neu, dass man Berganstiege  links liegen lässt und locker rechts vorbei rollen kann. Noch sehr ausgeruht wurde die Staustufe in Rehlingen erreicht. Dort kostete es einige Mühe die Gruppe von einem Einkehrschwung mit Schwenkeressen und Biertrinken abzuhalten. Über den Leinpfad an der Saar kamen wir zwischen Rehlingen und Fremersdorf an die Nied. Ihr folgten wir bis Siersburg. Da wir weiterhin an allen Bierständen vorbei fuhren, wurden erste Vorwürfe der Körperverletzung geäussert. Etwas durstig erreichten wir über den landschaftlich interessanten Panoramaweg den Siersberg. Am Fusse der Burg genossen wir die Aussicht in´s Niedtal. In Rehlingen gab es eine kleine Pause, bei der die Wasservorräte aufgetankt werden konnten. Die Rückfahrt gestaltete sich über den Litermont etwas bergiger. Dank modernster Navigationstechnik entdeckten wir eine neue Abfahrt nach Hüttersdorf, die uns alle begeisterte. In Schmelz wurde die Gruppe mit etwas Geschick an der Eisdiele vorbei gelotst, so dass die Fettverbrennung bis Höchsten auf Hochtouren lief. Bei Egon wurde sich dann mit Hähnchen und Weizen entspannt.

Tourdaten: 95 km 1200 hm ( Lukas 100 km 1201 hm)

dsc00453.JPG dsc00460.JPGdsc00457.JPGdsc00458.JPGdsc00464.JPGdsc00462.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.