Vatertag, und nun …

… dachten sich zwei Biker und starteten um sich ein wenig Durst anzufahren um 10:30 Uhr Richtung Grimburg. Über den Bitschberg, die Wiesbach hinunter um ein paar Vatertagswanderer herum nach Primstal ließen wir die Strecke langsam angehen. Am Fuße des Rehköpfchens und des Schleierwaldes in Richtung Kastel, an der Erzkaul weiter nach Nonnweiler und den längeren Aufstieg in Richtung Gusenburg. Hier verblüffte uns eine Zollschranke mit französischen Fahnen und einem Zöllner mitten im Wald. Über den Ort Grimburg fanden wir dann letztendlich auf die Burg. Hier fand ein öffentlicher Vatertagsumtrunk mit Bier und Schwenker statt. Die Gunst der Stunde nutzend nahmen wir natürlich auch etwas Nahrung (nur flüssig) zu uns, um den Weg in die Heimat gestärkt anzugehen. Den für uns neuen Trail die Burg runter und dann wieder auf bekannten Wegen entlang der Wadrill nach Wadrill, Wedern, Wadern, Dagstuhl, über die Bahntrasse nach Primstal und schließlich noch die Wiesbach „hinunter“ nach Hause.

Danke an Arno für den schönen Track.

Km 52                 Hm 900

snc00011.jpg snc00013.jpg snc00014.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.