Flotte Abfahrten…

 war heute unser Motto. Nach der üblichen Warmlaufphase zu den Windrädern ging es bei guten Verhältnissen recht flott hinunter nach Krettnich, Lockweiler um dann gemütlich über Schloß Dagstuhl, Wadern, Wedern durch´s Wadrilltal zu radeln. Nun folgte die Wadriller Weihertour hinauf zur Hochwaldalm. Nach kurzer Pause stürzten wir uns, -die Bremsen schonend-, den tollen Single hinab zum Fuße der Grimburg, wobei wir noch Zeit fanden am Weinfäßsschen eine kleine Trinkpause einzulegen. Hier trafen wir unsere Bike-Kameraden der Energy-Truppe. Nach kurzem Austausch führte uns unsere Tour durch Niederlöstern, dem Bruder-Klaus-Weg folgend hinauf zum Eulenkreuz.
Nach dem Motto wer bremst verliert, gingen wir auch die lange Abfahrt nach Nuhweiler an. Rudi ließ beim Wiesbachrennen nichts anbrennen und setzte seine ganze Erfahrung ein, so dass er als Erster oben ankam – Kompliment. Mit Gerdas leckeren Hähnchen und ein paar Weizen ließen wir den Abend im Tennisheim ausklingen.

KM 55 HM 1030

 dscn7620.JPGdscn7627.JPGdscn7629.JPGdscn7636.JPGdscn7641.JPGdscn7647.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.